Kopfschmerzen

Wenn der Kopf Probleme macht

„Ich habe Kopfschmerzen.” Ein Satz, den wir ständig hören: in der Familie, im Freundeskreis, am Arbeitsplatz. Jüngere und ältere Menschen, immer häufiger auch Kinder und Jugendliche klagen über Kopfschmerzen in unterschiedlichster Form.

Kopfschmerzen sind nach Rückenschmerzen die häufigste Schmerzform. Sie können den Alltag und die Lebensqualität sehr belasten, und so sind sie in Deutschland der häufigste Grund für die Einnahme von Schmerzmitteln.
Meist liegt dem Kopfschmerz keine ernsthafte Erkrankung zugrunde, sondern harmlose Ursachen, wie z. B. eine Erkältung, Schlafmangel oder Stress.

Der Kopfschmerz kann aber auch die Folge einer ernsten Grunderkrankung sein. In etwa 10 Prozent der Fälle liegt eine körperliche Ursache vor. Deshalb sollte bei erstmalig auftretenden Beschwerden immer ein Arzt aufgesucht werden, insbesondere wenn zusätzlich Symptome wie Übelkeit, Sehstörungen oder gar Lähmungen auftreten.

Die Welt gerät aus den Fugen
Auch Schwindel zählt zu den häufigen Leiden: Jeder 6. Patient in der Hausarztpraxis klagt über Schwindel. Besonders ältere Menschen sind betroffen, denn mit zunehmendem Alter wird das Gleichgewichtssystem störanfälliger.

Doch auch jüngere Menschen leiden unter Schwindel. Bei ihnen liegt in der Regel keine körperlich bedingte Störung des Gleichgewichts vor. Hier sind es psychische Faktoren, die den Schwindel auslösen, wie z. B. Stress, Angsterkrankungen oder Depressionen.

Immer sollte bei Schwindel ein Arzt aufgesucht werden, um eine ernste Erkrankung auszuschließen oder sie frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Erster Ansprechpartner sollte der Hausarzt sein, der bei entsprechendem Verdacht den richtigen Spezialisten weiß.

Bildquelle: © weseetheworld, fotolia.com

Schilddrüsenvergrößerung
Häufige Ursache ist Jodmangel. Dagegen kann man etwas tun …

Bluthochdruck: Neue Leitlinien
Die neuen europäischen Leitlinien zur Behandlung der Hypertonie liegen vor. Was ändert sich in Ihrer Therapie?

HWS-Syndrom
Kopfschmerzen sind häufig auch Symptome eines HWS-Syndroms.